Fair Fashion Wishlist: Patches, Baby!

Wie ihr im letzten Outfit Post an meiner Bomberjacke mit NASA-Patches schon gesehen habt, finde ich den Patches-Trend großartig. Und obwohl neben der Jacke wohl keine weiteren Kleidungsstücke mit den bunten Aufnähern bei mir einziehen werden, darf man ja noch ein wenig davon träumen. Die Patched Jeans von Kings of Indigo ist aber auch zu schön! Kombiniert mit dem fließenden Frühlingsmantel, weißem T-Shirt und Plateau-Sneakers ist das der perfekte Frühlingslook.

Weekly Wish List: Fair Fashion Picks im April 2016 | WHAT PIXIES WEAR – Sustainable Fashion Blog

1. Die Patched Denim Jeans von Kings of Indigo ist aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle und unter fairen Bedingungen hergestellt. Die meisten Jeans – wie auch diese hier – sind durch den Lederpatch leider nicht vegan.

2. Das weiße T-Shirt von Jan ’n June überrascht mit dem sexy Rückenausschnitt. Fair hergestellt in Polen und aus Bio-Baumwolle.

3. Der fließende Mantel ist von The Reformation und sieht nicht nur unverschämt gut aus, er ist auch umweltschonend aus Tencel hergestellt und in LA gefertigt.

4. Die Sonnenbrille von Dick Moby wird aus 100% Bio-Acetat in Italien produziert.

5. Die Plateau-Sneaker von Matt & Nat sind komplett vegan. Das kanadische Accessoire-Label produziert umweltfreundlich und setzt sich für faire Arbeitsbedingungen ein.