Pixie in the Kitchen: Vegane Zimt-Mandel-Pancakes.

Vegan Pancakes with Cinnamon and Almond | Quick and easy vegan recipe | WHAT PIXIES WEAR – Fashion Blog

Früher – vor langer, langer Zeit – habe ich Foodblogs geliebt und wollte liebend gerne meinen eigenen gründen. Da meine Expertise und wahre Leidenschaft aber noch viel mehr in der Mode liegt, ist es mit WHAT PIXIES WEAR dann aber doch ein Modeblog geworden. Was nicht heißt, dass ich nicht mehr koche – ganz im Gegenteil, ich koche fast täglich. Und mit Liebe! Am liebsten einfach, schnell und vegan. Working girl recipes eben – für alle, die nach der Arbeit etwas köstliches essen wollen, aber einfach keine Zeit haben, stundenlang in der Küche zu stehen. Oder, wenn es am Sonntag Morgen schnell gehen soll – so wie mit meinen Zimt-Mandel-Pancakes.

Vegane Pancakes mit Zimt und Mandel | Einfaches, schnelles und veganes Rezept | WHAT PIXIES WEAR – Fashion Blog

VEGANE ZIMT-MANDEL-PANCAKES

ZUTATEN

für eine Portion

1/2 Tasse Mandelmilch
1 EL Sonnenblumenöl
1 TL Mandelextrakt
1/2 Tasse Dinkelmehl
1/2 EL Backpulver
1 EL Zucker (je nach Geschmack auch gern mehr)
1/4 TL Zimt

zum Dekorieren
1 geschnittene Banane
Agavensirup

ZUBEREITUNG

Die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Zucker, Zimt) in einer Schüssel verrühren und die flüssigen Zutaten (Mandelmilch, Sonnenblumenöl, Mandelextrakt) mit einem Schneebesen unterrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

Wenig Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und auf mittlere Hitze reduzieren. Jetzt mit einem kleinen Schöpflöffel portionsweise Teig in die Pfanne schöpfen und für ca. 2-3 Minuten braten – bis kleine Bläschen aus dem Teig aufsteigen. Vorsichtig wenden und von der anderen Seite nochmal ca. 3-4 Minuten braten. Die Pancakes sind fertig, wenn sie leicht angebräunt sind. Denkt daran, sie im vorgeheizten Backrohr warmzustellen, während ihr die restlichen Pancakes ausbackt.

Extra-Tipp: Für süße Mini-Pancakes (so wie auf meinem Foto) einfach mit einem Esslöffel kleinere Portionen in die Pfanne gießen und jeweils drei vegane Pancakes auf einmal backen.

Zum Servieren Pancakes und Banane abwechselnd schichten und mit Agavensirup übergießen. Ta-dah! Wenn ich sage, dass meine Rezepte einfach sind, dann meine ich das auch so. ;)

Ihr Lieben, weil das mein erster Rezeptpost ever ever ever ist, freue ich mich heute umso mehr über euer Feedback: Wie hat euch das Rezept gefallen? Ist der Aufbau klar und verständlich? Wollt ihr mehr vegane Rezepte hier auf WHAT PIXIES WEAR sehen? Oder langweilt euch das zu Tode? Ich möchte alles hören! ♥